Inner_banner_company

Große Komplexe (Investitionskapital € 10-100 Mio.)

Die Konstruktion großer Komplexe hat sich in den letzten Jahren als eine hervorra-gende Investitionsoption mit den entsprechenden Vorteilen für große Investoren er-wiesen. Solche großen Komplexe sind wie luxuriöse Dörfer direkt am Meer mit allen Komforts, wie z.B. Supermärkten, Cafeterias, Tavernen, Schwimmbädern, Basketball-, Tennis- und Fußballplätzen, Fitnessstudios etc.

Ein großer Vorteil solcher Komplexe ist die Kombination der Freiheit eines privaten Einfamilienhauses und des Komforts eines luxuriösen Komplexes. Im ganzen Land gibt es entweder in der Entwurfs- oder in der Bauphase viele solche Komplexe und alle sind absolut lebensfähig, da nur aus dem Verkauf ungefähr der Hälfte dieser Komplexe wird das Investitionskapital ausgeschrieben.

Grundstücke über 50 Hektar groß direkt am Meer können zu ziemlich billigen Preisen pro Hektar gekauft werden aufgrund ihrer Größe und ihres Nutzungszwecks; denn laut einem neulich verabschiedeten Gesetz können sie bebaut werden, solange sie sich in bestimmten Zonen touristischer Entwicklung befinden und natürlich immer nach der Erstellung einer entsprechenden Umweltstudie.

Ein großer Vorteil der Investition ergibt sich aus dem großen Umfang der Bauarbeiten und der notwendigen Baumaterialien. Dadurch kann man Preismäßigungen erzielen, die sogar bis zu 40% auf den Gesamtpreises des Projekts gelangen können. Die oberen Vorteile geben eindeutig an, warum große Investoren sich für die Konstruktion solcher Komplexe entscheiden, nämlich für die Sicherheit des Erwerbs eines Grund-stücks in Zusammenhang mit der garantierten hohen Rentabilität eines Bauprojekts.

Unsere Firma ist in der Lage, Sie über die für diesen Zweck verfügbaren Grundstücke sowie über die bestimmten bürokratischen Prozeduren für die Erstellung der notwen-digen Baugenehmigung zu informieren.

(Bitte klicken Sie hier um das Foto zu vergrößern)

Preveza Komplex

Die Anlage ist ungefähr 455 Hektar groß und gehört zur „Gesellschaft gemeinsamen Eigentums Tarana Krapsiti“ der Stadtgemeinde Preveza.

Voraussichtlichen Grössen

Das Bauvorhaben besteht in der Errichtung einer Siedlung. Es schließt Häuser, zentra-le und gemeinnützige Leistungen für die Befriedigung der alltäglichen Bedürfnisse der Einwohner sowie offene Geländen für Spiele, Sport, Regeneration, Kulturanlagen und Grünflächen ein.

Die bebaubare Gesamtfläche ist 453.174,33 qm groß (45,32 Hektar). Davon wird dem Bauplan zugrunde ein Gelände von 244.800qm für die Errichtung von Häusern ver-wendet. Dies entspricht den 54 % der Gesamtfläche.

Tabelle zur Flächennutzung

Flächennutzung Grösse (qm)
Strassennetz 86.651,08
Grünflächen 12.561,47
Gemeinnützige Fusswege 58.593,74
Parkplätze 1.729,46
Bebaubare Fläche (Domizil) 244.800,00
Sportanlagen 29.327,67
Spielplätze 4.531,60
Kulturanlagen 4.968,14
Erziehung-Wohlfahrt 2.029,69
Handel-Regeneration-Verwaltung 1.558,94
Marktplatz 3.378,12
Regeneration 3.044,42
Summe 453.174,33

Konstantinos Tasinikos
Civil Engineer
Politecnico Di Milano

footer_complexes.jpg