Inner_banner_company

Ferienhauskomplexe (Investitionskapital €1 – 5 Mio.)

Es gibt viele und besonders vorteilhafte Investitionsgelegenheiten in Griechenland, insbesondere im touristischen Bereich, aufgrund der langen Uferzone des Landes und des großen Angebots an Grundstücke an wunderschönen Stränden.

Die Angaben in den letzten Jahren zeigen, dass Ferienmiethäuser von 80-160 m2 den ganzen Sommer sowie weitere Monate in der übrigen Jahreszeit ausgebucht sind. Die-ses Nachfragewachstum nach Ferienmiethäusern geht auf die niedrigen Aufenthalts- und Verpflegungskosten zurück sowie auf die Autonomie und Unabhängigkeit, wel-che nur das Privathaus anbietet.

Die hohen Mieten in Zusammenhang mit den Vorauszahlungen für Buchung führen zu einem sicheren und vorteilhaften Investitionsergebnis. Die hohen jährlichen Erträge von den Mieten ergeben eine viel kürzere Ausschreibungszeit des Investitionskapitals im Vergleich zu allen anderen Investitionen in Immobilien.

Diese Investitionsart bietet eine einzigartige Flexibilität und Sicherheit an, da man durch den Verkauf einzelner Objekte des Komplexes schnell die notwendige Liquidi-tät beschaffen kann. Die Investition kann von Genecons spezialisierten Mitarbeitern juristisch, steuerlich und wirtschaftstechnisch unterstützt werden. Nach der Vollen-dung des Bauprojekts übernimmt Genecon optionell die Wartung und Vermietung des Komplexes.

Die ständige Anstiegstendenz der Immobilienwerte in Griechenland (10-15% jährlich) in Zusammenhang mit der absoluten Investitionssicherheit einer Kapitalanlage in Immobilien und der hohen Mieten macht diese bestimmte Investitionsweise in Ver-gleich zu anderen Investitionen gleichen Risikos (Geldeinlagen, Anleihen, Invest-mentfonds, Gold) unvergleichbar